AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Weiterbildung der Bewohnerschaftsräte des... 

Informationen

Weiterbildung und Ausflug der Bewohnerschaftsräte des Fachbereiches Betreuung

13.09.2012 Lübbenau.
Am 13. September 2012 trafen sich die Vorsitzenden der Bewohnerschaftsräte und ihre Begleiter in der AWO Geschäftsstelle in Lübbenau.
Begrüßt wurden Sie durch den Geschäftsführer, Wolfgang Luplow und der Fachbereichsleiterin, Heike Wendebaum.
Weiterbildung der Bewohnerschaftsräte des Fachbereiches Betreuung

Wolfgang Springer, Vorsitzender des Bewohnerschaftsrates in Altdöbern und Andrea Schulz, Einrichtungsleiterin, führten gemeinsam eine Weiterbildung zum Thema: „Einrichtungs-Mitwirkungs-Verordnung“ in leichter Sprache durch.

Die Zuhörer konnten Fragen zur Mitwirkungsverordnung stellen und ihre Erfahrungen mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern austauschen.

Nach dieser Weiterbildung hieß es für alle Aufbruch in die Lübbenauer Altstadt, um mit dem AWO Spreewaldkahn einen kleinen Teil der Spree zu befahren. Bei schönstem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen hatte alle großen Spaß. Der nette Kahnfährmann erzählte Geschichten vom Spreewald und beantwortete alle Fragen. Natürlich gehören zu einer Spreewald-Kahnfahrt auch leckere Schmalzstullen und Spreewaldgurken, jedoch nur, um den kleinen Hunger zwischendurch zu stillen.

Nach Rückkehr in die AWO Kinder-, Jugend- und Familienbegegnungsstätte "Touristenstation" roch es schon lecker nach gegrilltem Fleisch und Bratwurst, dazu gab es Salate, Brot, Kräuterbutter uvm.. Beim gemeinsamen grillen konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über das Erlebte austauschten. Der Wunsch, sich auch im nächsten Jahr wieder zu treffen und im Anschluss wieder etwas zu unternehmen, wurde von allen Anwesenden begrüßt. Es gab bereits diverse Vorschläge, so z.B. eine Dampferfahrt auf dem Senftenberger See, ein Tag in Kemlitz mit Übernachtung oder auch eine Kremserfahrt mit Picknick in Kemlitz.

Da auch der schönste Tag einmal zu Ende geht, verabschiedeten sich alle mit dem Versprechen, sich im nächsten Jahr wieder zu sehen.

Die vielen Fotos, welche den Tag festhalten, werden helfen, den Tag nicht zu vergessen.