AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: awo-brandenburg.deAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Tierischer Besuch im Wohnpark 

Informationen

Tierischer Besuch im Wohnpark

17.06.2022
|
Quelle: AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.
Calau
Schon sehnsüchtig erwartet und mit vielen Streicheleinheiten verwöhnt: Im AWO Wohnpark "Am kleinen Wald" sind die Fellnasen regelmäßig zu Besuch. 

Der Hund ist des Menschen treuester Begleiter und neben der Katze das liebste Haustier. Auch im AWO Wohnpark "Am kleinen Wald" gehören sie zum festen Bestandteil des Alltags. Aber auch darüber hinaus: in vielen Situationen sind sie Seelentröster und bereichern unser Leben.

Tiere können durch ihre bloße Anwesenheit psychische Erkrankungen lindern, die Konzentration für ein Projekt steigern, die Motivation beflügeln und sogar den Blutdruck positiv beeinflussen. Tiere tun einfach gut! Deshalb ist der tierische Therapeut auch im Calauer Wohnpark seit vielen Jahren sehr beliebt und wird immer schon sehnsüchtig erwartet. Nicht nur von den Bewohner*innen, auch das Mitarbeiterteam freut sich darauf, wenn die Fellnasen Schwanzwedelnd das Haus betreten.

Viele Bewohner*innen hatten früher selber Tiere, oft Hund und Katze als Lebensbegleiter, so dass auch heute noch viel Freude aufkommt, wenn ein Tierbesuch ansteht. Einige Leckerlies  und ganz viele Streicheleinheiten werden verteilt, Erinnerungen an das eigene Tier geweckt.

Text/Fotos: AWOBBSÜD/AAlbert

Zugeordnete Einrichtung

Calau, AWO Wohnpark "Am kleinen Wald"

AWO Wohnpark "Am kleinen Wald"

Waldstraße 12
03205 Calau
03541 711-444
[E-Mail anzeigen]