AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Spielen mit Licht 

Informationen

Spielen mit Licht

20.01.2015 Cottbus.
„Licht, Licht“ ist das neue Stück des Piccolo-Theaters für die Allerkleinsten. Nach „Tropfen, Tropfen“ und „Wind, Wind“ ist es nun die dritte Arbeit von Heidi Zengerle, die das sinnliche Erleben und Entdecken in den Mittelpunkt rückt. Einen kleinen Vorgeschmack, was die Kinder ab eineinhalb Jahren erwarten können, gab es am Donnerstag in der AWO Integrationskindertagesstätte „Sonnenblume“ in Neu-Schmellwitz.
Cottubs, AWO I-Kita Sonnenblume - Spielen mit Licht 2.jpg

Die Autorin des Stücks schickte die Kinder gemeinsam mit einer Kollegin auf Entdeckungsreise in die Welt des Lichts. Woher kommt das Licht im täglichen Leben? Was können wir mit Licht machen? Das waren die Fragen, die Heidi Zengerle mit den Kindern spielend beantwortend wollte – mit Leuchtkugeln, Taschenlampen und Lampions. So konnten die Kinder alle möglichen Gegenstände anleuchten und beobachten, wie sie im Schein des Lichts glänzten; sie konnten über das Spiel des Lichts staunen, das von farbigen Kristallen herrührte; sie konnten beim Schattenspiel entdecken, dass dort wo Licht auch Schatten ist. 

„Licht, Licht“ verspricht viel Freude mit aber vor allem für die Kleinen. Die Kinder aus der „Sonnenblume“ haben gezeigt, dass in jedem von ihnen ein kleiner Entdecker steckt, der heraus will.

Das Stück feiert am 25. Januar Premiere und bis in den Februar hinein sind Kinder im Alter von eineinhalb bis vier Jahren eingeladen, auf Entdeckertour zu gehen.

(Text/Fotos: Bernd Müller)

Einrichtung

AWO Integrationskita "Sonnenblume"
Willi-Budich-Straße 31
03044 Cottbus
[E-Mail anzeigen]