AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteUnser Handeln / Einrichtungen / AWO Zentrum zur tagesstrukturierten Betreuung... / Details zur Einrichtung 

Informationen

Details zur Einrichtung

Über uns

Unser Betreuungsangebot richtet sich an erwachsene Menschen mit Suchterkrankungen, mit heilpädagogischen Bedarfen und/oder chronisch
psychischen Erkrankungen, die zwar eine eigene Wohnung haben, jedoch nicht in der Lage sind, die Belange des täglichen Lebens zu bewältigen. 

Darüber hinaus soll es auch Leistungsberechtigten stationärer Einrichtungen möglich sein, ein tagesstrukturierenendes Angebot außerhalb des Wohnbereiches zu finden. Denn auch für diesen Personenkreis sollte eine Trennung von Arbeit/Beschäftigung und Wohnen im Sinne des Zwei-Milieu-Prinzipes möglich sein, um eine Normalität anzustreben.

Zunächst steht die Begrenzung und möglichst weitgehende Rückbildung von Folge- und Begleitschäden der Erkrankung im Vordergrund der Bemühungen. Ein alltagsähnliches, aber beschützendes, tagesstrukturierendes Angebot ist mit dem Ziel verbunden, wieder eine möglichst eigenständige Lebensführung zu erreichen. Hierbei wird gezielt auf vorhandene Fähigkeiten unserer Tagesgäste zurückgegriffen. Im Sinne der „Hilfe zur
Selbsthilfe“ werden ihnen keine Arbeiten abgenommen, sondern Unterstützung zu so viel Eigenverantwortung, wie individuell möglich gegeben.

Wie arbeiten wir?

Unser multiprofessionelles Team aus den Bereichen Heilpädagogik, Ergotherapie und Sozialarbeit begleitet sie bei den gemeinsamen Aktivitäten und ist da, wenn sie Hilfe brauchen. Wir haben ein strukturiertes Wochenprogramm, welches den Tages- und Wochenablauf regelt. Das Wochenprogramm legen wir gemeinsam mit den Tagesgästen
innerhalb der Gruppe fest.

Brauchen Sie Hilfe?

Kommen Sie zu uns, wenn Sie diese Probleme nur zu gut kennen:

  • allein sein und allein gelassen fühlen
  • Hilflos bei Ämtern und Behörden
  • Schulden
  • schwierige Wohnungssituation
  • Ängste, Schlafstörungen oder Stimmungsschwankungen
  • Schwierigkeiten im Umgang mit Anderen
  • häufige, psychosoziale Belastungssituationen

Unser Angebot beinhaltet

  • Aufbau einer gemeinsamen Tagesstruktur
  • Arbeiten mit Holz, Ton sowie Seidenmalerei,
  • Korbflechten und Gartenarbeit
  • regelmäßig, verschiedenste Ausflüge
  • Unterstützung bei der Regelung finanzieller
  • Probleme und im Umgang mit Behörden
  • Entlastung durch die Möglichkeit der vertraulichen
  • sozialen Beratung
  • Gemeinsame Gespräche und Aktionen
    • zur Sucht-, geistigen und/oder psychischen Erkrankung
    • zum Informationsaustausch und Kennenlernen
    • zu speziellen, individuellen Themen
  • Unterstützung zur Abstinenz bei Rückfällen
  • Koordinierung der ambulant aufsuchenden Betreuung,
  • inkl. Beratungsangebote