AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Bürgerschaftliches Engagement ist keine... 

Informationen

Bürgerschaftliches Engagement ist keine Pflichtveranstaltung

05.11.2012 „Engagement ist keine Bürgerpflicht, sondern eine selbstbestimmte freiwillige Verantwortungsübernahme“, bewertet der AWO Bundesvorsitzende die Einstellung der Bundesregierung anlässlich der nächsten Montag stattfindenden Fachtagung zu ihrem ersten Engagementbericht.

„Die AWO begrüßt und fordert gezielte politische Aktivitäten zur Förderung des freiwilligen,  selbstbestimmten Engagements, es darf vom Staat aber nicht dazu missbraucht werden, sich aus seiner sozialen Verantwortung zu stehlen“, betont Stadler.
Für die AWO als Wohlfahrts- und Mitgliederverband ist das freiwillige Engagement von zentraler Bedeutung. „Bürgerschaftliches Engagement für das Gemeinwesen und seine Menschen ist eine Grundvoraussetzung für die Demokratie“, betont Stadler und ergänzt: „Im Engagementbericht fällt auf, dass die Bundesregierung Engagement eher funktional und als Bürgerpflicht betrachtet – das wird der Sache nicht gerecht“, moniert Stadler. Dennoch seien viele Menschen bereit, sich freiwillig zu engagieren. Diesen Menschen fehle aber Begleitung, Förderung und Anerkennung durch gesicherte hauptamtliche Strukturen. „Es fehlt eine systematische Engagementpolitik“, erklärt Stadler. Zudem bliebe fraglich, ob tatsächlich eine starke Bürgergesellschaft als Kooperationsmodell von Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, entstehen könne, wie sie die Bundesregierung anstrebt. „Wenn die Bundesregierung auf eine Zusammenarbeit mit Unternehmen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements setzt, darf damit kein weiterer Rückzug der Bundesregierung aus ihrer Verantwortung und Finanzierung eingeläutet werden“, fordert Stadler.

Viele der AWO Dienste und Projekte widmen sich der Förderung von bürgerschaftlichem Engagement für die unterschiedlichsten Zielgruppen - ob Kinder, Jugendliche, Eltern, Senioren, Migranten oder Menschen mit Behinderung. In AWO Einrichtungen und Projekten wird Freiwilligenarbeit von und für Mitglieder und Nicht-Mitglieder geleistet. Darüber hinaus ist die AWO seit vielen Jahrzehnten ein wichtiger Träger von Freiwilligendiensten in Deutschland.

Quelle: AWO Bundesverband