AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / AWO Neujahrskonzert in der Philharmonie 

Informationen

AWO Neujahrskonzert in der Philharmonie

11.01.2013 13. gemeinsames Neujahrskonzert der AWO Landesverbände Berlin und Brandenburg in der Berliner Philharmonie – Schirmherren sind Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck.

Bereits zum dreizehnten Mal findet am 12. Januar um 14.30 Uhr das diesjährige Neujahrskonzert der AWO Landesverbände Berlin und Brandenburg in der Berliner Philharmonie statt. „Wir freuen uns sehr, dass wir auch im Jahr 2013 in Kooperation mit dem AWO-Reisedienst Reisen mit Herz wieder gemeinsam zum Neujahrskonzert einladen“, betonen Dr. Margrit Spielmann, AWO-Landesvorsitzende in Brandenburg und der Landesvorsitzende der Berliner AWO, Hans Nisblé.

Neben den beiden AWO-Landesvorsitzenden werden auch Dilek Kolat, Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, sowie Prof. Wolfgang Schroeder, Sozialstaatssekretär in Brandenburg, zum Publikum sprechen. Die Schirmherrschaft für das Neujahrskonzert haben – wie bereits in den letzten Jahren – Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck übernommen. 
Staatssekretär Wolfgang Schroeder weist auf die Besonderheit des AWO-Neujahrskonzertes hin:
„Viele Frauen und Männer jeden Alters engagieren sich im Ehrenamt für die Aufgaben der AWO. Und das heißt vor allem, selbstlos anderen zu helfen. Solidarität, Gerechtigkeit, Toleranz – das alles ist das verbindende Band, das die AWO trägt. In guter, inzwischen 100-jähriger sozialdemokratischer Tradition hat sie sich der Hilfe zur Selbsthilfe verschrieben und agiert als solidarische, kameradschaftliche Gemeinschaft, die sich ihrer sozialen Verantwortung immer bewusst ist und diese auch aktiv ausübt. Das Konzert – längst eine feste Größe im Terminkalender Berlin-Brandenburg – ist ein kleines Dankeschön für große Hilfe.“

Unter dem Motto „Beatles forever“ spielt das Kammerorchester musica juventa unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Gottfried Biller „Beatles go Baroque“ und gemeinsam mit der Cover-Band „Hard Day’s Night“ Beatles sinfonisch.

Mit der Veranstaltung danken die beiden Landesverbände den zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihr verdienstvolles und zumeist langjähriges Engagement.