AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Weihnachten im Schuhkarton 

Informationen

Weihnachten im Schuhkarton

16.11.2015
Königs Wusterhausen.
Viele fleißige Helferinnen und Helfer des AWO Seniorenclub aus Königs Wusterhausen haben auch in diesem Jahr wieder für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ gebastelt, gesammelt und verpackt.
SC KW - Weihnachten im Schuhkarton.JPG

Schon seit vielen Jahren ruft Silvia Schuder, Betreuerin des AWO Seniorenclub in Königs Wusterhausen, rechtzeitig in allen Kursen dazu auf, sich wieder an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ zu beteiligen. Die Organisation übernimmt dabei, wie in jedem Jahr, die „Handarbeitsgruppe“. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Kurses beginnen bereits im Dezember des Vorjahres mit dem stricken und häkeln für den Inhalt der Schuhkartons für das laufende Jahr. In diesem Jahr waren die Frauen noch viel fleißiger, als all die Jahre zuvor. Allein durch die von den Kursmitgliedern gefertigten Sachen und einigen Spenden, packte die Handarbeitsgruppe vierundvierzig Kartons.

Doch auch andere Kurse des AWO Seniorenclubs, wie z. B. die Line Dancer, die Kegler, die Kartenspieler, die Teilnehmer der Gymnastikgruppen und die Aquarellmaler beteiligten sich großzügig an der Aktion. Von ihnen wurden weitere neunzehn fertig gepackte Pakete dazugegeben. Insgesamt konnten so in diesem Jahr dreiundsechzig Päckchen übergeben werden, das sind zwanzig mehr als im vergangenen Jahr. In den Päckchen, bei deren Bestückung diverse Vorgaben zur Größe und des Inhaltes zu beachten sind, wurden unter anderem selbstgestrickte Sachen, wie Schals, Mützen, Socken, Pullover oder aber auch Schreibmaterialien, Hygieneartikel und kleine Spielsachen gepackt. Die Pakete nahm die Thalia Filiale im A10 Center als offizielle Sammelstelle entgegen. „Weihnachten im Schuhkarton ist die beliebteste Geschenkaktion für Kinder in Not und wird in Deutschland von Geschenke der Hoffnung e. V. getragen.

Die Mitglieder des AWO Seniorenclubs hoffen, damit einen winzigen Beitrag dazu leisten zu können, Kindern die nicht so großzügig beschenkt werden, auch eine Freude zu bereiten. Auf diesem Weg vielen Dank an alle, die sich an der Aktion beteiligt haben.

Text/Foto: Silvia Schuder/awo

Einrichtung

AWO Seniorenclub
Rosa-Luxemburg-Straße 18
15711 Königs Wusterhausen
[E-Mail anzeigen]