AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Wanderkino im AWO Freizeitladen 

Informationen

Wanderkino im AWO Freizeitladen

22.04.2016
Das Wanderkino des Internationalen Kurzfilmfestivals hatte auch in diesem Jahr wieder eine Station in Lübbenau.
AWO Medienbidung JIM - TeenScreen 2016.jpg

Am Samstag, dem 16. April 2016, haben teilweise mehr als zwanzig Jugendliche an einer besonderen Kinovorstellung im AWO Freizeitladen teilgenommen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen von der Werner-Seelenbinder-Grundschule, der Oberschule Ehm-Welk und der Pestalozzi- Förderschule. Ab 17.30 Uhr wurden Filme verschiedener Genres gezeigt. Das gratis Popcorn lockte schon vorab viele Kinder und Jugendliche an.

Insbesondere Themen wie Familie, Asyl, Flucht, Drogen oder der Tod wurden aufgegriffen. In einer anschließenden Diskussionsrunde konnten die Jugendlichen das Gesehene noch einmal zusammen mit dem fünfköpfigen Team der AWO und Interfilm Berlin reflektieren. Hierbei wurde deutlich, dass auch einige der anwesenden Jugendlichen schon Erfahrungen mit diesen Themen hatten und ähnliche Geschichten erlebt haben. Kinder mit Fluchterfahrungen erzählten ihre Geschichten und die deutschen Jugendlichen stellten viele Fragen. Am Ende hatten sich alle etwas besser kennen gelernt. Für die Kids war anschließend klar, dass sie in den Sommerferien am Filmcamp des KUKI/ TeenScreen-Teams teilnehmen und im November zum Kurzfilmfestival anreisen wollen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AWO Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit sind nun in der Planungsphase, um diese Vorhaben organisieren zu können. Alle Beteiligten sind sich einig, diese Veranstaltungsreihe im Folgejahr fortsetzen zu wollen.

Text/Foto: Andreas Hacker, Karolin Holz/awo

Einrichtung

AWO Freizeitladen
Otto-Grotewohl-Straße 18
03222 Lübbenau/Spreewald
[E-Mail anzeigen]