AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Von Kirschkuchen und wilden Tieren 

Informationen

Von Kirschkuchen und wilden Tieren

22.07.2013 Calau.
Anke Gampe schwelgt in Erinnerungen und berichtet über ihre eigenen Erfahrungen in der ambulanten Pflege.
Foto Anke Gampe - amublanter Dienst Calau.jpg

„Solange ich denken kann, wollte ich Krankenschwester werden. So wie meine Mutti. Sie fuhr jeden Tag mit dem Fahrrad los, oft auch mehrmals am Tag. Ich sehe sie immer wieder vor mir – mit ihrem schneeweißen Kittel und ihrer Haube. Jeden Tag erzählte sie von ihrer Runde „über die Dörfer“ und von Most’s Hund, der jeden und alles anbellte. Und das Oma Lehnchen immer Kirschkuchen für das „Schwesterchen“ gebacken hat.“

Anke Gampe schwelgt in Kindheitserinnerungen und fügt an: „Pflege hat sich verändert – so fahren wir beispielsweise nicht mehr mit dem Fahrrad. Das Wichtigste ist aber geblieben: das Lächeln der Patientinnen und Patienten, wenn ich zur Tür hereinkomme und die Dankbarkeit spüre, weil sie sich gut umsorgt fühlen.“

Ein kompetentes Team, liebe Kolleginnen und Kollegen. Jeden Tag gern zur Arbeit gehen. Anke Gampe hat ihren Traumjob gefunden! Und auch ihre Kinder sagen nun: „Mama ist auf Tournee!“

„…auf Tournee“ bedeutet in diesem Fall, Fachkraft im ambulanten Pflegedienst für den AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V., zu sein. Das Leistungsspektrum des ambulanten Pflegedienstes ist breit gefächert. Von einfachen hauswirtschaftlichen Leistungen, über Unterstützungsangebote für Alltägliches, bis hin zu professionellen pflegerischen Leistungen. Einen dieser Stützpunkte bietet die Arbeiterwohlfahrt in Calau. Pflegedienstleiterin Britta Günther berät Sie gern. Einen Termin können Sie unter 03541 711-139 oder per E-Mail an [E-Mail anzeigen] vereinbaren.

Neues Büro in Calau öffnet im Spätsommer

Gern können Sie auch schon bald in das AWO Büro „Calauer Mitte“ in die Cottbuser Straße 18 nach Calau kommen. Dort wird derzeit ein Büro eingerichtet, in dem sie kompetente Ansprechpartner für die Pflege-, Sozial- oder Schuldnerberatung aber auch für Menschen mit Hörbehinderungen oder zum Thema Netzwerk Gesunde Kinder antreffen. Informationen hierzu erhalten Sie bei der Leiterin des AWO Seniorenzentrum Calau, Elfrun Makowski oder unter www.awo-bb-sued.de. 

(Text: Anke Gampe/awo
Foto: jweber)

Einrichtung

AWO Büro "Calauer Mitte"
Schlossstraße 24
03205 Calau
[E-Mail anzeigen]