AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Sommerfest in der AWO Gemeinschaftsunterkunft 

Informationen

Sommerfest in der AWO Gemeinschaftsunterkunft

13.07.2017
Kittlitz/Lübbenau.
Ein wunderbares Sommerfest erlebten am 12. Juli Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam mit vielen Gästen in der AWO Gemeinschaftsunterkunft in Kittlitz.
Kittlitz, AWO Gemeinschaftsunterkunft - Sommerfest (3).jpg

Auf dem Außengelände bot ein geräumiges Zelt ausreichend Platz für alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie ihre Angehörigen, um vor allem den Kontakt zueinander zu finden. Auch wenn der Wettergott nicht ganz so gut gestimmt schien, startete das Fest pünktlich um 14 Uhr und Familien aus Syrien, Afghanistan, Russland und Tschad ließen sich vom Regen nicht abschrecken. Etwa fünfzig Erwachsene und Kinder hatten sich unter dem Zeltdach eingefunden und wurden durch die Sozialarbeiterin Elena Gornizki herzlichst begrüßt.

Schon einen Moment später zog der Duft von Gegrilltem in das Zelt. Die Mitarbeiter des Diakonischen Werkes Elbe-Elster e. V. waren für das leibliche Wohl verantwortlich. Mit viel Herz bedienten sie den Grillplatz, bewirteten die Gäste und spendierten leckere Würstchen und Spezialitäten aus dem Spreewald.

Kleine und auch größere Kinder probierten sich begeistert an den einzelnen Angeboten aus und hatten viel Spaß an den unterschiedlichen Spielstationen. An einer Station konnten Kinder und auch Erwachsene Riesen-Seifenblasen in den Himmel schicken. An anderer Stelle wurde von der ehrenamtlichen Helferin Frau Hensel Kinderschminken angeboten. Nicht nur die Kinder der Gemeinschaftsunterkunft, sondern auch Kinder des unmittelbar benachbarten AWO „Landhaus Kittlitz“ fühlten sich eingeladen und ließen sich ebenfalls in Schmetterlinge oder filigrane Blüten „verwandeln“.

Die Schönheit und die reiche Natur des Spreewaldes wurden den Kindern an den Tischen des Biosphärenreservates Spreewald näher vorgestellt. Im Zelt gab es eine Kreativstation mit Basteln und Malen und einen Experimentiertisch. Den Kindern gefielen insbesondere, die unterschiedlichen Pflanzensamen sowie zahlreiche Tier- und Vogelarten der Region kennenzulernen.

Als Highlight des Festtages stand der Einsatz der Feuerwehr auf dem Programm. Zunächst durften die Kinder eine Fahrt mit dem Feuerwehrauto, Blaulicht und Sirene selbst erleben. Die Station „Hydraulische Rettungsgeräte“ zeigte Kindern und Erwachsenen, dass es bei der Feuerwehr nicht mehr nur um Feuer geht. Mittels Schere und Spreizer wurden alte Fahrräder in ihre Einzelteile geschnitten. Kaum ein Besucher hielt es lange auf den Sitzen aus und jeder nutzte das Angebot, die volle Kraft der Geräte selbst auszuprobieren.

Das Mitarbeiterteam und die Bewohnenden der AWO Gemeinschaftsunterkunft bedanken sich herzlich bei dem Diakonischen Werk Elbe-Elster, beim Biosphärenreservat Spreewald und bei der Freiwilligen Feuerwehr Lübbenau für die gemeinsame Organisation und Durchführung des Sommerfestes, welches mit seinem Gelingen für alle Teilnehmenden in bester Erinnerung bleiben wird.

Text/Fotos: Roman Efimenco/awo