AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: awo-brandenburg.deAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Sommer-Sonne-Spreewald | Feriencamps der AWO 

Informationen

Sommer-Sonne-Spreewald - Feriencamps der AWO

02.09.2020
|
Lübbenau/Spreewald
|
Quelle: AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.
Lübbenau/Spreewald.
Mit drei Sommerferien-Camps erlebten Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr - trotz Corona - unvergessliche Tage mit der AWO.

"Voll entspannt" ...

starteten die Ferien mit einer Portion Spiel, Spaß und Spannung in der AWO Kinder-, Jugend- und Familienbegegnungsstätte "Touristenstation" in Lübbenau/Spreewald. Hierbei lag der Fokus auf gemeinsame Aktionen, die dem Teambuilding dienten. So startete die Gruppe mit einem Foto- und Drohnenworkshop, badete bei bestem Wetter in der Spree und erkundete das Biosphärenreservat mithilfe des Paddelkahns und den bereitgestellten Paddelbooten.

"Foto-Film-Frisbee"

so das Motto des zweiten Camps, ebenfalls in der AWO "Touristenstation“. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernten den professionellen Umgang mit Tablets, Kameras und Videotechnik kennen. Zusätzliche Höhepunkte waren ein Besuch in der Gurkenfabrik und paddeln den Spreewald zu erkunden. Alle Aktionen dieses Camps fanden unter dem Aspekt statt, Kinder und Jugendliche an das Thema Medien heranzuführen, sie aber auch über die Gefahren und Risiken aufzuklären. Leon Kopsch, junger Fotograf und Filmemacher, begleitete die Gruppe.

Ferienzeit - Reisezeit?

Ulrich Thorhauer, Schulleiter der Beruflichen Schule für Sozialwesen im AWO Bildungszentrum, nutzte auch in diesem Jahr die Gelegenheit und lockte Jugendliche auf die Spree. Durch die anhaltende pandemische Lage um Corona, erhielt er erst knapp vor Ferienbeginn die Freigabe aus dem Ministerium, dieses Angebot durchführen zu dürfen. So fuhr er mit den Kanuten von Lübbenau bis nach Neubrück, knapp 100 km durch den Spreewald. Hierbei zelteten die Jugendlichen, verpflegten sich zum Großteil selbst auf Campingplätzen und besuchten zur Abkühlung eine Eismanufaktur in Beeskow. Auf Nachhaltigkeit achtend, sammelten sie unterwegs Müll ein und erforschten den Verkehr auf den Wasserstraßen Brandenburgs.

Einig waren sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Sommercamps: "Nächstes Jahr sind wir wieder mit dabei!"

Text: Carolin Holz/AWO RV BB Süd e. V.
Video: Leon Kopsch/Fotograf und Filmemacher

AWO Sommerferien-Camps 2020

Zugeordnete Einrichtung

AWO Jugendarbeit OSL

AWO Jugendarbeit OSL

Alexander-von-Humboldt-Straße 42
03222 Lübbenau/Spreewald
[E-Mail anzeigen]