AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Radler-Ball 2014 beim AWO Ortsverein Luckenwalde 

Informationen

Radler-Ball 2014 beim AWO Ortsverein Luckenwalde

23.10.2014 Luckenwalde
Viele Mitglieder des AWO Ortsverein Luckenwalde folgten der Einladung zur Traditionsveranstaltung zum Saisonende - dem Radlerball!
Radler Ball OV Luckenwalde.jpg

Zum Abschluss der Saison, fand am 22. Oktober der diesjährige Radler-Ball in der Gaststätte „Unger“ in Luckenwalde statt. Viele Mitglieder kamen, um den Organisatoren für ihren Einsatz zu danken und sich von ihnen zu verabschieden. 

Herr Kerstein und Frau Falke organisierten fünfzehn Jahre lang die Radtouren rund um Luckenwalde und seine schöne Umgebung für den Ortsverein. Doch nun war es für sie an der Zeit, sich aus den aktiven Funktionen zu verabschieden. 
Herr Kerstein eröffnete nun zum letzten Mal den Ball. Er dankte allen Radlern für die Teilnahme an den Veranstaltungen der letzten 15 Jahre. „Durch die Abnahme der körperlichen Kräfte muss man sich auf sein Alter besinnen,  und jüngeren Menschen die Aufgaben übertragen“, so Herr Kerstein. „Die Erinnerungen werden bleiben, schöne Begegnungen, interessante Erfahrungen, die wir hatten und machen durften,  werden unseren Alltag auch in Zukunft bereichern!“ fügte er an, "Doch nun ist es aber an der Zeit, den Staffelstab zu übergeben!“

Für diese ergreifenden Worte, erhielt Herr Kerstein einen riesigen Applaus! "Natürlich werden wir auch weiterhin die Veranstaltungen des AWO Ortsverein Luckenwalde besuchen und uns in die Vereinsarbeit einbringen, insoweit es unsere Kräfte zulassen" versprach er.

Bis zu dreißig Radfahrerinnen und Radfahrer nahmen oft an den jeweiligen Ausflügen teil. So wurde beispielsweise nach Gottow, Werder, Liebätz, Frankenföhrde und zu unzähligen anderen schönen Orten geradelt. 
Ebenfalls erwähnenswert sind die wunderbaren Stopps, die bei Kaffee, Kuchen oder Eis, neue Kräfte sammeln und während der mitunter stundenlangen Touren die Geselligkeit nicht zu kurz kommen liesen. 

Karin Sprenger schloss sich der Worte von Herrn Kerstein an und dankte als Vorsitzende und im Namer aller, den beiden Organisatoren für ihre tolle Arbeit. Besonders hob sie deren Einsatz der letzten Jahre hervor. Sie sprach davon, dass Frau Falke und Herr Kerstein nicht  nur mit einem lachenden, sondern auch mit einem weinenden Auge aus ihren bisherigen Ämtern ausscheiden. Viele Jahre lang radelten sie an der Spitze der AWO Radler-Freunde, hatten trotz eigener, häuslicher Belastungen, immer ein offenes Ohr für ihre Freunde.

Die Mitglieder des AWO Ortsverein Luckenwalde wünschen Herrn Kerstein und Frau Falke viel Glück für die Zukunft und noch viele schöne Jahre.

Anschließend überreichte sie beiden Mitgliedern üppige Präsentkörbe und Urkunden, als Dankeschön und Anerkennung für ihre geleistete Arbeit.

Danach legte der DJ auf, und schon nach den ersten Takten füllte sich die Tanzfläche, keinen Gast hielt es auf seinem Platz. Dennoch wischte sich hier und da die/der Eine oder Andere etwas verschämt, eine kleine Träne aus dem Augenwinkel. 

Unabhängig davon begann ein wunderschöner Nachmittag mit viel Spaß und toller Stimmung!

(Text/Foto: KarinSprenger/awo)

Einrichtung

AWO Ortsverein
Bahnhofstraße 5
14943 Luckenwalde