AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / „Praxis lernt von Praxis“ 2. Kitabildungstag... 

Informationen

„Praxis lernt von Praxis“ 2. Kitabildungstag der AWO, Kreisverband Bernau e. V.

03.05.2011 „Qualitative Arbeit ist nur mit qualifiziertem pädagogischem Personal zu erbringen.“
Diese Aussage von Frank Peters, Geschäftsführer der AWO Bernau, unterstreicht einmal mehr die Unternehmenspolitik.

. Der Kitabildungstag ist für den Bereich der AWO Kindertagesstätten ein Pilotprojekt. Vor 2 Jahren erfolgte der Startschuss außerhalb der Arbeitszeit mit einer begrenzten Anzahl von Mitarbeiten. Das Feedback der Veranstaltung setzte ein deutliches Zeichen – dieses Projekt gehört auf eine feste Basis. Im April 2011 waren alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zum 2. Kitabildungstag eingeladen. Als ein fester Bestandteil im Fortbildungsplan für die Einrichtungen ist er nicht mehr weg zu denken.
Innovativ ist die Seminarstruktur. Bewährt hat sich anhand der bereits sehr gut   qualifizierten und erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Mischung aus fachlichem Input verbunden mit begleiteter Gruppenarbeit unter Anleitung eines Referenten / einer Referentin.
Die Themen 2011 bildeten die  gesamte Bandbreite der Kindertagesbetreuung von Krippe bis Einschulung ab.
Die Arbeitsgruppen wurden thematisch nach analysierten Bedarfen aus den letzten 2 Jahren ausgewählt.
„ Ein erwünschter und gewollter Nebeneffekt des Bildungstages ist  der Austausch und die Vernetzung untereinander, Synergien zu erzeugen und Qualität einrichtungsübergreifend zu steigern“, berichtet Katrin Hawlizcek, Kitapraxisberaterin der AWO Bernau und Impulsgeberin für den Kitabildungstag.
Auf den Auswertungsbögen für die Veranstaltung 2011 waren immer wieder Sätze, mit dem gleichen Wortlaut zu lesen. Warum nicht jedes Jahr ein Kitabildungstag?