AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteUnser Verband / Geschäftsstelle / Pflegepolitik & Senioren 

Informationen

Pflegepolitik und Senioren

Unsere Orts- Kreis- und Bezirksverbände der Arbeiterwohlfahrt verfügen gemeinsam mit unseren korporativen Mitgliedern vom Arbeitersamariterbund und Pro Seniorenpflege über ein flächendeckendes Netz von Angeboten im Land Brandenburg für Sie, die Sie sich im 3. Lebensabschnitt befinden. Die Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt bieten im Land Brandenburg eine Vielzahl von Möglichkeiten, wenn Sie Unterstützung und Hilfe benötigen:

Ambulante Dienste und Sozialstationen

Die ambulanten Dienste und Sozialstationen der Arbeiterwohlfahrt sind für Sie da, wenn Sie:

  • Häusliche Krankenpflege,
  • Anspruch auf Pflege (Nach dem Pflegeversicherungsgesetz (PflegeVG),
  • Unterstützung bei Antagstellungen,
  • oder Hilfe im Haushalt, benötigen.

Wenden Sie sich dafür vertrauensvoll an unser qualifiziertes und fachkundiges Pflegepersonal.

Tagespflegeeinrichtungen:

Bieten Ihnen Hilfe und Versorgung und Gemeinschaft während der Tagesstunden.

Seniorenbegegnungs- und Freizeitstätten:

Ermöglichen Ihnen eine gemeinsame Freizeitgestaltung und das Zusammenkommen mit anderen Menschen.

AWO Reisen mit Herz:

Kostengünstiges Reisen mit Menschen ihrer Altersstufe in alle Regionen Deutschlands oder in andere Länder.

Wohnen mit Service und Selbstbestimmung:

Wenn Sie ihr Zuhause nicht aufgeben möchten doch der Alltag zunehmend schwerer fällt, bietet Ihnen die AWO Wohnmöglichkeiten mit Unterstützung- und Betreuungsleistungen. Vielleicht ist der Anschluss an ein Hausnotrufsystem mit unterschiedlichen Versorgungsleistungen eine geeignete Lösung zur besseren Bewältigung ihres Alltags.

Kurzzeitpflege:

Pflegerische Versorgung nach einem Krankenhausaufenthalt, wenn das Alleinversorgen noch Schwierigkeiten bereitet und der familiäre Kreis (zeitlich) nicht einzubinden ist.

Senioren und Altenpflegeheime:

Wenn das Wohnen in den eigenen vier Wänden zur Herausforderung wird und das Umfeld nur noch bedingt unterstützen kann. In unseren Einrichtungen ermöglichen wir ihnen eine qualifizierte und professionelle Ganztagspflege.

Seniorenservice der Arbeiterwohlfahrt:

Pflegefälle sind oftmals unvorhersehbar. Umfangreiche Organisationen bezüglich des unerwarteten Pflegefalles nehmen viel Zeit in Anspruch. Für Sie als Unternehmen entsteht häufig das große Problem das Arbeitsaufgaben nicht erfüllt werden können. Gerade für diese Fälle bietet der Seniorenservice ein Beratungsangebot bei der Versorgung und Organisation von hilfebedürftigen Senioren.

Haben Sie Fragen zu den verschiedenen Angeboten „Rund um das Alter“, zu entstehenden Kosten, nach Adressen oder Ansprechpartnern, rufen Sie uns an oder schreiben eine Mail.

Ansprechpartnerin

Cornelia Albrecht

Cornelia Albrecht

Referentin für Pflegepolitik und Senioren
0331 / 288 38 30 4
[E-Mail anzeigen]