AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Neues Highlight in Calau - „Wenn nur Einer den... 

Informationen

Neues Highlight in Calau - „Wenn nur Einer den Weg kennt“

06.07.2018
Calau.
„Wenn nur Einer den Weg kennt.“ … kommen auch andere ans Ziel. So zum Beispiel Calauer Bürgerinnen und Bürger, welche in ihrer Mobilität eingeschränkt sind.
Calau, AWO Calauer Mitte - Rikscha.jpg

Am 10. Juli um 9.00 Uhr wird Wolfgang Luplow, Geschäftsführer des AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V. den Calauer Bürgermeister Werner Suchner persönlich vor dem Rathaus abholen, mit ihm eine Runde über den Markt fahren und dann gemeinsam im AWO Büro „Calauer Mitte“ einkehren, um das neue Highlight der AWO in Calau vorzustellen.

Es handelt sich um eine Rikscha, welche Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz die Möglichkeit bietet, Ausflüge und Erledigungen auf umweltfreundliche Art und Weise zu bewältigen. Dank ehrenamtlicher Helferinnen und Helfern ermöglicht die Rikscha ihnen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, trotz Einschränkungen.

Dieses neue Angebot ist in Calau und Umgebung bisher einmalig! Damit sich das ändert und damit möglichst Viele dieses Angebot kennenlernen und nutzen werden, lädt das AWO Büro „Calauer Mitte“ interessierte Bürgerinnen und Bürger am 10. Juli 2018, 9.00 Uhr ein, um sich über die Rikscha und deren Nutzungsmöglichkeiten zu informieren. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Ehrenamtliche werden in der Schlossstraße 24 für Fragen und Antworten zur Verfügung stehen und die ein oder andere Runde mit Interessenten drehen.

Text: Jacqueline Weber/awo
Foto: AWO

Einrichtung

AWO Büro "Calauer Mitte"
Schlossstraße 24
03205 Calau
[E-Mail anzeigen]