AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / NGK LDS: Trennung, Scheidung, Trauer – wie... 

Informationen

Trennung, Scheidung, Trauer – wie begleite ich (m)ein Kind in schwierigen Situationen? Vortrag und Erfahrungsaustausch für Eltern, Großeltern, Erzieher/-innen, Tagesmütter/-väter

13.05.2019
Wildau.
Kinder reagieren sehr sensibel auf Veränderungen in der Familie. Sie spüren sehr schnell, wenn etwas nicht stimmt. Symptome wie plötzliche Ängste, Aggressionen, Einnässen, Ess-/Schlafstörungen etc. der Kinder hängen manchmal mit schwierigen Lebenssituationen der Eltern - z.B. sich anbahnende Trennung, Trauerfall in der Familie - zusammen.

Es ist sehr wichtig, Kindern deutlich zu machen, dass es keinerlei Schuld am Entstehen der Situation hat. Trotzdem bringt ein aufklärendes Gespräch für viele Kinder Licht ins Dunkle.

Kinder können auch in schweren Zeiten spielen oder fröhlich sein. Das bedeutet nicht, dass sie nicht in Sorge wären. Nähe, Geborgenheit und Sicherheit sind hier von besonderer Bedeutung.
Wie können Eltern, Großeltern, Erzieher/-innen, Tagesmütter und –väter ein Kind, welches von Trennung, Scheidung, Trauer o. ä. in ihrem Alltag betroffen ist, unterstützen?

Einrichtung

Netzwerk Gesunde Kinder Dahme-Spreewald
c/o AWO Wohnpark "Am Kirchplatz", Kirchplatz 15
15711 Königs Wusterhausen
[E-Mail anzeigen]