AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Fachtagung 2011: "Recht haben und Recht... 

Informationen

Die Umsetzung der SGB Regelungen in der Praxis

04.07.2011 Familienpolitik ist eine der tragenden Säulen einer Gesellschaft.
Familien mit Kindern bilden die Grundlage für eine langfristig stabile Entwicklung des gesellschaftlichen Miteinanders. Die Familie gehört daher in den Mittelpunkt der Politik.

Die politischen Signale, die jedoch im vergangenen und in diesem Jahr an die Familien gegangen sind, waren nicht ermutigend. Trotz der bislang vorhandenen Unterstützungsleistungen ist das Armutsrisiko auch und gerade für Familien in unserem Land offenkundig. Die Streichung des Mindestelterngeldes für SGB II Bezieher/innen, die Nichtanhebung des Kinderegelsatzes und eine stattdessen komplizierte Gewährung von Sachleistungen in Form eines Bildungs- und Teilhabepakets macht die Situation für diese Mütter, Väter und Kinder nicht hoffnungsvoller.

Die Sozialrechtsexpertin Birgit Scheibe wird die aktuellen Änderungen im SGB II wie gewohnt kompetent präsentieren. Zudem geben Politiker und Vertreter des Sozialgerichtes eine Einschätzung über die Hintergründe der Änderungen ab und berichten vom Stand der Umsetzungsbemühungen in die tägliche Praxis.
Wie in den vergangenen Jahren wird die Veranstaltung gemeinsam organisiert von den Landesverbänden des DRK, pro familia, der Arbeiterwohlfahrt sowie der Landesstiftung "HIlfe für Familien in Not".

Die Fachtagung richtet sich an Beraterinnen und Berater in den Schwangeren-, Erziehungs- und Schuldnerberatungsstellen und den Allgemeinen Sozialberatungen. Aber auch MitarbeiterInnen der ARGEn, der Jobcenter oder von Jugendämtern können interessantes neues Praxiswissen für ihre tägliche Arbeit mitnehmen.