AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Einweihung eines neuen Kletterhauses 

Informationen

Einweihung neues Kletterhaus

01.12.2014 Heidesee OT Prieros
Sponsoren und Gäste weihten feierlich das neue Kletterhaus im AWO Verbund der Kinder- und Jugendeinrichtungen „Haus „Prierosbrück“ ein.
Einweihung neues Kletterhaus in Prieros

Endlich war es so weit! Am 28.11.2014 wurde das große Kletterhaus im Garten des AWO Verbund der Kinder- und Jugendeinrichtungen "Haus Prierosbrück" eingeweiht. Zur feierlichen Übergabe waren auch einige Sponsoren und Gäste der Einladung gefolgt.

Über eineinhalb Jahre hat das Projekt gedauert und viel Geduld von den Kindern gefordert, denn jedes Projekt braucht Zeit und wie bei diesem Kletterhaus auch Material und Arbeitskraft. Anfangs gab es nur eine ungefähre Idee, wie das Ganze aussehen könnte und es viele Unterstützer, die bereit waren, mit Sach- und Geldspenden sowie Arbeitskraft bei der Umsetzung unseres Projektes zu helfen.

Den Anfang machte der Förster Willi Hamann aus Heidesee, der Pfähle zur Verfügung stellte. Tino Klopsch von Weber Messen kam mit Siebdruckplatten, großem und kleinen Holz und vor allem mit zwei Tischlern und viel starkem Werkzeug. Alle zusammen sorgten für die Unterkonstruktion. Die zwei großen Rutschen, die das Bild des Kletterhauses maßgeblich prägen, wurden von Michael Palm vom Campingclub Huschtesee e. V. Prieros gespendet. Von der Sand+Kies Union Hartmannsdorf wurden 50 Tonnen Fallschutzsand geliefert und Gregor Haeger, Architekt des Trägers, dem AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V. stand während des gesamten Baus bei Fragen zur Seite.

Da sich die Einrichtung zum alljährlich stattfindenden Sommerfest auch ein Geschenk des AWO Kreisverband Dahme-Spreewald e. V. wünschen darf, wurde diese Gelegenheit genutzt und ein entsprechendes Kletternetz sowie ein Klettertau für das neue Kletterhaus ausgewählt. Ging es an irgendeiner Stelle nicht mehr weiter, half auch der Vorsitzende des AWO Kreisverband Dahme-Spreewald e. V, Jürgen Mertner, mit Kontakten und finanzieller Unterstützung aus. Auch dafür ein großes Dankeschön!

Das ganze Projekt wäre jedoch nicht möglich gewesen, wenn der Haustechniker, Lothar Sommer, nicht mit viel Liebe zum Detail, unermüdlichen Engagement, schier unglaublichem Geschick, sowie mit viel DurchhalteIvermögen und Energie dieses Projekt umgesetzt hätte. Die Kinder und auch die alle erwachsenen Beteiligten haben ihm dafür ihren Dank ausgesprochen.

Am Nachmittag war es dann endlich soweit: Mit Hilfe der Kinder wurde ein kleines „Buffet“ eröffnet. Es gab selbstgebackenen Kuchen und Plätzchen. Dazu reichten die Kinder den Gästen Kaffee, Tee und heißen Kinderpunsch. Der wurde auch gerne genommen, denn die Temperaturen waren nahe dem Gefrierpunkt. Doch das war noch nicht alles. Jeder Gast erhielt zum Dank noch ein selbstgebasteltes Adventsgesteck. Nun konnten die Kinder unter dem Beifall der Gäste das rote Band durchschneiden. Es gab es kein Halten mehr. Nach dem obligatorischen Gruppenfoto zur Erinnerung wurde geklettert, gerutscht und gesprungen. Und spätestens bei diesem Anblick war allen klar: die Mühe hatte sich gelohnt!

Alle sind stolz auf ihr Kletterhaus, nicht nur weil es den Kindern mehr Spielmöglichkeiten bietet, sondern auch weil all die Genannten da waren und geholfen haben, diese schöne Idee umzusetzen. Im Namen aller Kinder und dem Erzieherteam sei an dieser Stelle ein herzlicher Dank ausgesprochen.

(Text: Anja Raschke-Tarnick/awo
 Fotos: Dieter Okroy)

Einweihung eines neues Kletterhauses

Einrichtung

AWO Haus "Prierosbrück"
Prieros - An der Dubrow 16
15754 Heidesee
[E-Mail anzeigen]