AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteUnser Handeln / Einrichtungen / Kindertagesstätte "Zauberstein" / Ein Tag in der Kita 

Informationen

Ein Tag in der Kita Zauberstein

Krippe

Einige unserer Krippenkinder nutzen den Frühdienst ab 06:30 Uhr und werden dort liebevoll aufgenommen, bis eine Erzieherin um 07:45 Uhr den Dienst in der Krippe beginnt. Unser Frühstück findet dann in gemütlicher Atmosphäre in den Räumen der Krippe statt.

In der  Zeit  von 09:00  bis 09:30 Uhr begrüßen wir den neuen Tag mit einem Morgenkreis. Viel Spaß haben die Kinder bei Finger­- und Bewegungsspielen, Singen von Liedern, Vorlesen von Büchern und beim Besprechen jahreszeitlicher Themen. Die Interessen der Kinder werden in Angeboten aufgegriffen, gesundheitsfördernde Anwendungen, sportliche Aktivitäten, Ausflüge in die nähere  Umgebung, Freispiel in den Gruppenräumen oder Krippengarten haben ihren Platz am Vormittag.

In einem kleinen separaten Schlafraum finden die Jüngsten ungestört in ihren Vormittagsschlaf. Zwischendurch werden Obst, Gemüse und Getränke gereicht.

Ab 11:00 Uhr gibt es Mittagessen dem Alter entsprechend Brei, pürierte oder normale Kost. Im zweiten Gruppenraum wird ab ca. 11:50 Uhr Mittagsruhe gehalten, auf Matratzen und in Höhlenbetten. Je nach Schlafbedürfnis stehen die Kinder auf und spielen dann bis zur Vesperzeit ab 14:00 Uhr im anderen Gruppenraum.

Die Zeit ab 15:00 Uhr nutzen die Kinder für das freie Spiel. Der Spätdienst zwischen 16:00 und 17:00 Uhr findet im Garten oder in einem der Gruppenräume der älteren Kinder statt.

Kindergarten

Ab 06:30 Uhr werden die Kinder von einer Erzieherin/einem Erzieher im Frühdienstbereich begrüßt. Hier können sie sich langsam auf den Tag einstimmen oder auch schon tätig werden. Zwischen 07:30 und 09:00 Uhr findet das offene Frühstück im Flurbereich statt. Während  dieser Zeit  befinden  sich  die  Kinder  im freien Spiel und wir achten auf eine ruhige und entspannte Atmosphäre. Die Kinder können beim Frühstück lernen, sich eigenständig ihre Mahlzeit zuzubereiten. Tagsüber steht ein abwechslungsreiches Obst-, Gemüse- und Getränkeangebot bereit.

In der Zeit zwischen 09:00 und 10:00 Uhr finden die Morgenkreise statt, in denen aktuelle Themen gemeinsam besprochen  werden.  Danach betätigen sich die Kinder im freien Spiel, bei Angeboten, in Projekten oder im Garten. Zu unseren festen Angeboten für alle Kinder gehören Waldtage, Ausflüge, Bewegung nach Hengstenberg, Spielzeugtage, Saunagänge, Fuß-, Arm- und Luftbäder, Bibliotheksbesuche sowie das „Faustlos“-Projekt und der Forscherkurs für Einschüler.

Um 11:30 Uhr reichen wir eine Mittagsmahlzeit für Kinder, anschließend schlafen die jüngeren Kinder, die eher eine intensivere Begleitung beim Essen  benötigen. Ob ein Kind bei uns in der Kita schläft, hängt von den individuellen Bedürfnissen des Kindes und den Absprachen zwischen Eltern und Erziehern ab. Das Mittagessen für ältere  Kinder  findet  um  12:15  Uhr  statt.  Während  einige  Kinder dann Mittagsruhe halten, können die anderen bei einer Übung zur Stille oder einer Geschichte entspannen und später in den Räumen, auf dem Spielflur oder auch im Garten spielen.

Ab 15:30 Uhr wird den Kindern ein Nachmittagsimbiss gereicht. Bis zum Abholen folgen die Kinder ihren eigenen Interessen. Der Spätdienst findet ab 16:00 Uhr im Garten oder in einem der  Gruppenräume statt. Um 17:00 Uhr schließt  unsere Einrichtung.