AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Ein Fußballturnier, welches seines Gleichen sucht! 

Informationen

Ein Fußballturnier, welches seines Gleichen sucht!

08.07.2014 Lübbenau/Spreewald.
Die „AWO Kicker“ und der „1. FC Diesterweg“ begegneten sich am 2. Juli beim ersten Fußballturnier der AWO Kita Diesterweg zu einem Spiel der ganz besonderen Art.
AWO Kita Diesterweg - Fußballturnier (1).JPG

Die Cheerleader sorgten schon vor Spielbeginn für weltmeisterliche Stimmung. Zu brasilianischen Rhythmen zeigten sie gemeinsam mit ihren Erzieherinnen, was sie in den vergangen Wochen intensiv geprobt haben.

Und dann ging es los: zur deutschen Nationalhymne liefen die Kinder, ganz wie ihre großen Vorbilder Müller, Neuer und Co, ein. Das Spielfeld war ihnen bereits durch das intensive Training der letzten Tage bestens bekannt.
Die jungen Kicker waren begeistert und mit Leidenschaft dabei, wenn es galt, den Ball ins Tor der gegnerischen Mannschaft zu schießen. Denn wenn Mama, Papa, Oma und Opa am Spielfeldrand stehen, wollten alle Spieler zeigen was sie können. So auch Felix, Tormann beim 1. FC Diesterweg: „Ich gebe mein Bestes!“.
Die Stimmung der Zuschauerinnen und Zuschauer war ausgelassen und die Gäste feuerten mit Begeisterung ihre Kinder an, was sehr zur Motivation der Fußballer beitrug. Insbesondere, als die kleinen Fußballer gegen ihre Väter antraten.

Doch was wäre ein Fußballturnier ohne Schiedsrichter? Beim Fußballturnier der AWO Kita Diesterweg lief - gemeinsam mit den Kindern - Axel Kopsch, Leiter des Spreeweltenbades, auf. Neben den einschlägigen Schiedsrichterfertigkeiten brachte er die nötige Gelassenheit im Umgang mit so jungen Spielern mit und so wurde am Spielfeldrand auch schnell mal eine Schleife gebunden, wenn es sein musste.

Nicht nur der Schiedsrichterposten konnte durch einen besonderen Gast bekleidet werden. Auch Gräfin Beatrix zu Lynar folgte der Einladung in die AWO Kita Diesterweg, denn ihr war es zu verdanken, dass das Fußballturnier auf der Wiese hinter der Einrichtung stattfinden konnte. So war sie an diesem Tag Ehrengast mit einer besonderen Aufgabe, sie überreichte gemeinsam mit Herrn Kopsch die Medaillen bei der Siegerehrung.

Für die Spieler der "AWO Kicker" und des "1. FC Diesterweg" gab es nicht nur Medaillen. Gräfin zu Lynar brachte einen Fußball für zukünftige Spiele mit. Und noch eine große Überraschung gab es für ALLE Kinder der AWO Kita Diesterweg: sie sind eingeladen, die Pinguine im Spreeweltenbad zu besuchen!

Bei roter Brause und einer leckeren Grillwurst hatten die Spieler und Gäste Zeit, die vielen besonderen Momente des Nachmittages Revue passieren zu lassen. Letzte Energiereserven wurden auf den aufgestellten Hüpfburgen nahezu aufgebraucht, bevor es, wie im zweiten Lied der Cheerleader, „Atemlos“, nach Hause ging.

Dieses Turnier ist nur möglich geworden durch die vielen Beteiligten. Seien es die Kinder, die mit Leidenschaft am Ball und beim Tanzen dabei waren, die Erzieherinnen die dieses Turnier neben ihrer pädagogischen Tätigkeit gemeinsam mit dem engagierten Kitaausschuss vorbereiteten, der Leiter des Spreeweltenbades welcher mit Getränken unterstütze, die AWO, die zwei Hüpfburgen aufstellte, die Eltern, Großeltern und Gäste die mit ihrer guten Laune zum Gelingen beitrugen oder die vielen nicht aufgeführten Helferinnen und Helfer.

Ein herzlicher Dank sei Allen gesagt!

(Text: Henriette Hensel/awo
Fotos: AWO Kita Diesterweg)

AWO Kita Diesterweg - Fußballturnier

Einrichtung

AWO Kita "Diesterweg"
Goethestraße 10
03222 Lübbenau/Spreewald
[E-Mail anzeigen]