AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Bezirksverband Brandenburg Ost:... 

Informationen

Bezirksverband Brandenburg Ost: GesundheitsTicket für AWO Mitarbeiter im Pflegebereich

13.03.2013 Was wünschen sich Menschen? Gesundheit! 

Gesundheit steht in der Rangliste aller Altersgruppen, unabhängig vom Geschlecht, weit oben. Egal, ob Arbeitnehmer oder Vorruheständler, jeder Mensch möchte möglichst lange gesund und geistig wie auch körperlich fit bleiben. Da ist Eigeninitiative gefragt, um den inneren Schweinehund zu überwinden und einen geeigneten Bewegungs-, Entspannungs- oder Sportkurs zu finden.

An dieser Stelle macht der AWO Bezirksverbandes Brandenburg Ost e. V. seinen MitarbeiterInnen im Pflegebereich ab sofort ein interessantes Angebot. Es heißt „Betriebliches GesundheitsTicket“ und bietet jedem Mitarbeiter die Möglichkeit, selbst seine Vorsorge zu wählen und mit dem GesundheitsTicket (personalisierte Chipkarte) zu bezahlen. Aber das Ticket bietet noch weitere Vorteile. Die passende Vorsorge, von A wie Autogenes Training bis zu Y wie Yoga, geschieht außerhalb der Arbeitszeit, außerhalb des Arbeitsplatzes und ist somit individuell auf die Wünsche des Mitarbeiters abgestimmt.

Mit dem GesundheitsTicket ist gleichzeitig ein Netzwerk zertifizierter Gesundheitsanbieter verbunden. Auch Zuzahlungen zum präventiven Physiotherapie-Rezept für eine ganzheitliche und längere Behandlung sowie bei Präventionskursen der Krankenkassen sind möglich. Erklärtes Ziel ist es, möglichst alle Mitarbeiter zu erreichen und nicht nur diejenigen, die sich schon selbst um ihre Gesundheit kümmern.

Ist bei soviel Wohlwollen ein Haken zu vermuten? Für den Arbeitgeber ist die betriebliche Gesundheitsförderung vorteilhaft, nicht nur wegen der gesicherten wissenschaftlichen Daten, nach denen Unternehmen in denen sich Mitarbeiter regelmäßig bewegen und Sport treiben, einen nachweisbaren geringeren Krankenstand haben. Ausfallzeiten werden reduziert, die Arbeitsmotivation steigt und damit auch die Attraktivität des Unternehmens. Ein weiterer Aspekt ergibt sich aus der sich veränderten Altersstruktur im stationären Pflegebereich, ältere Arbeitnehmer werden so gesundheitlich unterstützt und gefördert.

Das „Betriebliche GesundheitsTicket“ wird bundesweit angeboten und ist eine Entwicklung der Softwarefirma „epri systems“ aus Frankfurt (Oder) und dem Unternehmen „Die Wohlfühler“ Berlin.

Weitere Informationen unter:
AWO Bezirksverband Brandenburg Ost e. V.
Heinrich-Hildebrand-Str. 20
15232 Frankfurt (Oder)
Tel: 0335 565749-0