AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Azubitreffen für angehende Erzieherinnen und... 

Informationen

Azubitreffen für angehende Erzieherinnen und Erzieher

02.04.2019
Königs Wusterhausen.
Am 29. März 2019 fand erstmalig ein Azubitreffen für Erzieherinnen und Erzieher des AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V. in Königs Wusterhausen statt.

„Diese Auftaktveranstaltung ist unser Pilotprojekt. Wir wollen zukünftig weitere Treffen innerhalb des Fachbereiches Kinder und Jugend anbieten.“ so die beiden Verantwortlichen, Anika Lück und Jan-Philipp Hilbert. Die Idee zu derartigen Treffen entwickelte sich vor dem Hintergrund, den berufsbegleitenden Azubis eine intensivere Betreuung durch den Träger der Kindereinrichtungen anzubieten und einer engeren Bindung als Arbeitgeber entgegenzusehen.

Neben dem Austausch untereinander sollen auch Themen angesprochen werden, welchen den Auszubildenden wichtig sind. Während der Auftaktveranstaltung Ende März interessierten vor allem Fragen, wie „Wie führe ich Elterngespräche durch?“ bis hin zu „Was darf ich vom Praxisanleiter erwarten?“.  Alle Themen werden im geschützten Raum angesprochen und nur auf ausdrücklichen Wunsch, beispielsweise an die Einrichtungsleitungen, weitergegeben.

Dieses erste Azubitreffen in den Räumlichkeiten der neuen AWO Sozialpädagogischen Familienhilfe Dahme-Spreewald ist gleichzeitig der Startschuss für eine Reihe von Neuerungen im Bereich der Betreuung der berufsbegleitenden Auszubildenden beim AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.. Anika Lück (Konsultationsbeauftragte) und Jan-Philipp Hilbert (Beratung & Coaching/Ausbildungsbeauftragter, beide AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.) luden Auszubildende der Kinder- und Jugendeinrichtungen aus dem Raum Dahme-Spreewald ein, um mit Ihnen in den Dialog zu treten. Als Träger mit Konsultationseinrichtungen steht die Ausbildung in einem besonderen Fokus der täglichen Arbeit. Wünsche und Anregungen der Auszubildenden werden aufgegriffen, um die Qualität der Fachkräftequalifizierung stetig zu verbessern. Dieses Landesprogramm wird vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport gefördert und unterstützt.

Erstes Azubitreffen für angehende Erzieherinnen und Erzieher