AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: awo-brandenburg.deAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen 

Ergänzende Information

Datum

Regionen

Themen

Informationen

Aktuelle Meldungen

Was gibt es Neues bei der AWO? Was tut sich auf sozialpolitischer Ebene? Finden Sie hier alle aktuellen Meldungen der Arbeiterwohlfahrt auf einen Blick.
AWO Schulsozialarbeit an der Grundschule „Wilhelm Busch“
06.04.2021

AWO Schulsozialarbeit an der Grundschule „Wilhelm Busch“

Königs Wusterhausen.
Unsere neue AWO Sozialarbeit an der Grundschule „Wilhelm Busch“ in Königs Wusterhausen hat ein freundliches Gesicht!

Königs Wusterhausen | AWO I-Kita "Spielspaß" | Elterninfo
01.04.2021

Königs Wusterhausen | AWO I-Kita "Spielspaß" | Elterninfo

Eine Mitarbeiterin in unserer AWO I-Kita "Spielspaß" in Königs Wusterhausen positiv getestet.

Lübbenau | AWO Kita "Diesterweg" | Elterninfo Corona
01.04.2021

Lübbenau | AWO Kita "Diesterweg" | Elterninfo Corona

Positiv getestete Kinder in unserer AWO Kita "Diesterweg" in Lübbenau/Spreewald.

Ein Apfelbäumchen für Kitakinder
31.03.2021

Ein Apfelbäumchen für Kitakinder

Lübben (Spreewald).
Apfelkuchen, Apfelmus, Apfelsaft – die Kinder unserer AWO Integrationskita „Sonnenkinder“ überlegen sich schon, was sie alles aus den Äpfeln ihres neuen Apfelbäumchens herstellen können.

31.03.2021

Brandenburger Verbände: Pflegepakt gelingt nur mit allen Beteiligten!

Im Rahmen eines digitalen Fachgesprächs diskutierten heute die Brandenburger Verbände der Freien Wohlfahrtspflege, Vertreter*innen der Kommunen und die sozialpolitische Sprecher*innen der Regierungsfraktionen zur aktuellen Lage der Pflege in Brandenburg. Die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege präsentierte mit dem Pflegemonitor Brandenburg 2021 eine Analyse der Situation in der Pflege. „Immer weniger Beschäftigte müssen immer mehr Menschen pflegen und versorgen. Diese Situation bereitet uns große Sorgen“, sagt Bernd Mones, Vorsitzender der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege – Spitzenverbände im Land Brandenburg und Caritasdirektor der Diözese Görlitz e. V. „Der Pflegepakt der Landesregierung bietet die richtigen Ansätze für die Zukunft. Doch ist jetzt entscheidend für eine wirkliche Verbesserung, dass alle an der Pflege beteiligten am gleich Rad drehen. Wir rufen die Landkreise und Kommunen, die Träger ambulanter und stationärer Pflege, sowie Ärzte und Gesundheitstherapeuten und all die anderen Akteure in der Pflege- und Gesundheitswirtschaft zum Dialog über die zukünftige Ausgestaltung und Sicherung der Pflege auf. Der Pflegepakt gelingt nur, wenn jetzt alle zusammenwirken.“

30.03.2021

Die AWO intensiviert ihre Bemühungen im Klimaschutz

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Florian Pronold, übergibt heute einen Scheck zur Förderung des Verbundprojekts „klimafreundlich pflegen – überall“ an Brigitte Döcker, Mitglied des AWO Bundesvorstandes. Mit dem Projekt, das im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) gefördert wird, trägt die AWO das Thema Klimaschutz in stationären Einrichtungen in die Breite: Gemeinsam mit fünf Landes- und Bezirksverbänden arbeitet der AWO Bundesverband in 90 Einrichtungen der stationären Alten- und Behindertenhilfe konkrete Klimaschutzstrategien und -konzepte aus, die während der dreijährigen Projektlaufzeit umgesetzt werden.

Schneemänner, Eiskunst und Faschingskinder
26.03.2021

Schneemänner, Eiskunst und Faschingskinder

Trebbin.
ENDLICH hat es kräftig geschneit und die Kinder der "Wackelzähne" der AWO Kita "Sonnenblume" haben jeden Wintertag sehr genossen.

26.03.2021

„Maßnahmen sind ein Flickenteppich“ - AWO kritisiert unkoordinierten Schutz von Menschen mit Behinderungen

Anlässlich des 12. Jahrestages des Inkrafttretens der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) kritisiert der AWO Bundesverband e. V., dass die Bundesregierung ihren Verpflichtungen zur Umsetzung der Konvention in Pandemiezeiten nicht ausreichend nachkommt.

Bestanden! - Praktische Prüfungen im AWO Bildungszentrum
25.03.2021

Bestanden! - Praktische Prüfungen im AWO Bildungszentrum

Lübbenau/Spreewald.
In dieser herausfordernden Zeit ist es gelungen, im AWO Bildungszentrum die Durchführung der geeigneten Verfahren für die Absolvent*innen der Fachrichtung Sozialpädagogik, in besonderer Art und Weise zu ermöglichen.

25.03.2021

Kinderrechte ins Grundgesetz – aber richtig!

Ein breites Bündnis von mehr als 100 Organisationen fordert in einem gemeinsamen Appell die Bundestagsfraktionen und die Bundesländer auf, sich bis zur Sommerpause auf ein Gesetz zur Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz zu einigen, das den Ansprüchen der UN-Kinderrechtskonvention gerecht wird. Der Aufruf „Kinderrechte ins Grundgesetz – aber richtig!“, der anlässlich der für morgen angesetzten 1. Lesung im Bundesrat veröffentlicht wurde, kritisiert den von der Bundesregierung vorgelegten Gesetzentwurf als unzureichend, da er keine Stärkung der Kinderrechte bedeute. Den Appell haben neben der Arbeiterwohlfahrt u.a. das Deutsche Kinderhilfswerk, UNICEF Deutschland, der Kinderschutzbund, die Deutsche Liga für das Kind unterzeichnet.