AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / Aktion „Kinder stark machen“ zur 700 Jahrfeier 

Informationen

Aktion „Kinder stark machen“ zur 700 Jahrfeier

30.05.2017
Ruhland.
Im Zuge der 700 Jahrfeier in Ruhland veranstaltete die Geschwister-Scholl-Oberschule unter Mitwirkung der AWO Jugendarbeit ein Kinderfest auf ihrem Schulhof.
Ruhland, 700 Jahrfeier - Kinder stark machen (3).JPG

Anlässlich der „700 Jahrfeier“ in Ruhland, welche vom 19. Mai bis 21. Mai 2017 stattfand,
wurde am 20. Mai 2017 in der Zeit von 15.00 bis 18.00 Uhr das Kinderfest auf dem Schulhof der Geschwister-Scholl-Oberschule gefeiert. Kindern jeder Altersgruppe wurden zahlreiche Aktivitäten angeboten und es gab eine Menge zu entdecken. Dank der Kooperation mit der Kindertagesstätte Spurensucher und der Evangelischen Kita der Stadt Ruhland war es möglich, so bereits die Kleinsten zu begeistern.

Auch die Größeren kamen nicht zu kurz. Die Initiative „Kinder stark machen“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung wurde aufgegriffen, um die größeren Kinder und Jugendlichen „stark zu machen“. Hierfür organisierten Helferinnen und Helfer sowie Christin Müller von der AWO Jugendarbeit der Geschwister-Scholl-Oberschule unter anderem eine Sportstrecke „Wer wird stärkster Ritter“, Dosenwerfen und Slacklines zum Balancieren. Auf der Sportstrecke konnten diverse Punkte gesammelt und am Ende gegen einen Preis eingetauscht werden, welcher seitens der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gesponsert wurden.

Nach den sportlichen Aktivitäten gab es für alle Besuchende auch die Möglichkeit, sich mit selbstgemachten alkoholfreien Cocktails, Popcorn, Kuchen oder Waffeln zu stärken. Ein herzliches Dankeschön gilt allen fleißigen Helfenden. Gemeinsam blicken wir auf ein erfolgreiches Kinderfest zurück.

Text/Foto: Christin Müller/awo

Einrichtung

AWO Mobile Jugendarbeit im Amt Ruhland
Dresdener Straße 9
01945 Ruhland
[E-Mail anzeigen]