AWO Brandenburg e.V.

Regenbogen
Sie befinden sich hier: StartseiteUnser Handeln / Initiativen / Gesundheitsinitiative ICH LEBE GESUND / Mitmach-Aktionen / AWOlino-Kreativwettbewerb 2013 „Immer in Bewegung“ 

Informationen

AWOlino-Mitmachaktion 2013 – „Immer in Bewegung“

Die Kinder der AWO Einrichtungen sind immer in Bewegung. Egal ob sie im Wald wandern, beim Sportfest ihr Können beweisen oder zu ihrer Lieblingsmusik tanzen. Fest steht: sie sind immer mit viel Spaß dabei und am liebsten in der Gemeinschaft!

Die diesjährige Mitmach-Aktion im Rahmen der Gesundheitsinitiative ICH LEBE GESUND hat wieder einmal bildhaft gezeigt wie unglaublich glücklich Kinder sind, wenn sie sich bewegen können – und  das am liebsten an der frischen Luft. Unter dem großen Motto „Immer in Bewegung“ erreichten den AWO Landesverband Brandenburg e.V. wieder zahlreiche ganz unterschiedliche kreative Einsendungen aus Kitas, Horten oder auch Tagesgruppen. Vor allem die Altersgruppe der 5 und 6 Jährigen beteiligte sich in diesem Jahr mit überdurchschnittlich großem Engagement.

Egal ob es sich bei einer der rund 80 Einsendung um einen Einzel- oder Gruppenbeitrag handelte, jede war etwas ganz Besonderes. Es wurde deutlich, dass es sich bei jedem dargestellten Ereignis oder jeder Aktivität um etwas handelte, das den Kindern viel Freude bereitet und sie auch emotional noch lange bewegt hat. Während viele Jungen mit Begeisterung Fußball spielen, scheinen die Mädchen mehr Freude an Bewegung in Form von Tanzen zu haben. Die Kinder einer Kita malten vor allem, wie sie im Kletterwald ihre Kräfte erprobten. Ganz klar wurde auch, dass Kinder am liebsten mit anderen in Bewegung sind. Sie zeigten dies in ihren Bildern entweder, wie sie mit ihren Freunden tobten oder mit ihren Eltern, aber auch Großeltern spielten. In der Gemeinschaft macht Bewegung am meisten Spaß.

Auch bei dieser, jetzt zum dritten Mal stattfindenden, Mitmach-Aktion, war der Kreativität der Kinder keine Grenzen gesetzt. So wurden viele Foto-Collagen eingereicht, aber auch selbstgemalte Bilder oder ganze Wandzeitungen. Mit viel Mühe angefertigte Hampelmänner erreichten ebenfalls die Geschäftsstelle des AWO Landesverbandes, mit der Erklärung, dass es gar nicht so einfach sei sich wie ein Hampelmann zu bewegen. Diese Beispiele zeigten, dass die pädagogischen Fachkräfte die Gelegenheit genutzt haben, das Thema Bewegung in der Kita wieder bewusster werden zu lassen und sich zusammen mit den Kindern damit auch auseinander gesetzt haben. 

Am 6. August 2013 wurden nun durch die Mitglieder des Landesvorstandes und mit Assistenz des Maskottchens AWOlino die ersten glücklichen Gewinner ausgelost. Ein großer Dank geht in diesem Zusammenhang auch an die großzügigen Sponsoren  die es möglich machen, dass jedes Kind mit einer Aufmerksamkeit in den kommenden Tagen per Post bedacht werden kann.

Die Hauptgewinne gehen dieses Jahr an:

  • Immanuel und Lena (beide 5 Jahre aus der Kita „Kinderrabatz“ in Briesen) sowie Titus (5 Jahre aus der Kita „Märchenland“ in Rheinsberg) für ihre Einzelwerke als Kindergartenkinder
  • Cameron und Fabienne (beide aus dem Hort „Entdeckerland“ in Rheinsberg) sowie Laura (aus der Hortgruppe der Kita „Kinderrabatz“ in Briesen) für ihre Einzelwerke als Hortkinder
  • Merle, Henriette, Celin, Henrik und Paula aus der Interations-Kita „Sonnenkinder“ in Lübben), an alle Kinder der Altersgruppe 3 bis 6 Jahre aus der Kita „Villa Mächenland“ sowie die Tagesgruppe in Prenzlau für ihre Gruppenbeiträge

Eine Auswahl der Bilder finden Sie in der Galerie.

Bilder des Kreativwettbewerbs 2013