AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: awo-brandenburg.deAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / AWO trauert um Hans Nisblé 

Informationen

Wir trauern um Hans Nisblé

14.01.2022
|
Lübbenau/Spreewald
|
Quelle: AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.
Mit großer Betroffenheit erreichte uns die Nachricht, dass unser geschätzter Freund und Mitstreiter, Hans Nisblé, verstorben ist.

Hans Nisblé war ein AWO Mann, er war leidenschaftlicher Berliner und ebenso leidenschaftlicher Brandenburger. Er war ein Fan des AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.. Und, er war der weltbeste Verkoster der Kemlitzer Kartoffeln. An seine jährlichen Besuche im Spreewald werden wir uns mit vielen lachenden Augen erinnern.

Hans Nisblé war seit 2004 Landesvorsitzender der AWO Berlin. Im Jahr 2015 erhielt er die höchste Auszeichnung der Arbeiterwohlfahrt und war somit Träger der Marie-Juchacz-Plakette.

Unsere aufrichtige Anteilnahme und unser tiefstes Mitgefühl gilt seinen Angehörigen und Hinterbliebenen. Wir sind in Gedanken bei ihnen.

Zugeordnete Einrichtung

AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.

Rudolf-Breitscheid-Straße 24
03222 Lübbenau/Spreewald
03542 938 4-409
[E-Mail anzeigen]