AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: awo-brandenburg.deAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / AWO blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück 

Informationen

AWO blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück

21.12.2022
|
Finsterwalde
|
Quelle: AWO Regionalverband Brandenburg Süd e. V.
Alte und neue Projekte in Finsterwalde lassen das Jahr 2022 Revue passieren.

Im Sommer startete erfolgreich das Projekt „Pakt für Pflege – Pflege vor Ort“. In gemütlicher Runde mit Kaffee und Kuchen, wird die interessierten Bürger*innen die Möglichkeit geboten, Informationen zu erhalten sowie miteinander ins Gespräch zu kommen. So konnten bereits Vorträge über ein digitales Sicherheitssystem, über technische Hilfsmittel für den Alltag und auch über Möglichkeiten der Entspannung geboten werden.

Viele neue Themen im neuen Jahr

Auch im nächsten Jahr wird es spannende und interessante Themen geben. Bereits im Januar wird der Betreuungsverein über Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen informieren. Im Februar folgt ein digitaler Ausflug in die Stadtgeschichte Finsterwaldes. Im März wird über mögliche Umbaumaßnahmen im Pflegefall und neue Wohnformen beraten. Darüber hinaus sind weitere informative Themen zu „Gesunde Ernährung“, „Kräuterheilkunde“ oder der Umgang mit einem Smartphone geplant.

„Wenn Sie mehr über unsere aktuellen Angebote erfahren wollen, schauen Sie in den Schaukasten an der AWO Tagespflege „Sängerstadt“ in der Karl-Marx-Straße 6 oder kommen Sie persönlich vorbei.“ fordert Nicole Strebe, Sozialarbeiterin der AWO Beratungssätte, auf.

Text  AWOBBSUED/EHill
Foto  Pixabay

Zugeordnete Einrichtung

Finsterwalde, AWO Sängerstadt - Eröffnung @JWeber (82).JPG

AWO Begegnungsstätte "Sängerstadt"

Karl-Marx-Straße 6
03238 Finsterwalde
[E-Mail anzeigen]