AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / AWO Senioren erkunden den Spreewald 

Informationen

AWO Senioren erkunden den Spreewald

01.07.2016
Königs Wusterhausen.
Zahlreiche Mitglieder des AWO Seniorenclub aus Königs Wusterhausen erkundeten bei bestem Wetter den Spreewald.
AWO Seniorenclub KW -  Spreewaldtour (1).JPG

Nach einer langen Planungsphase stand die diesjährige Tagesfahrt für die Seniorinnen und Senioren fest. Am 25. Juni ging es für über neunzig Mitglieder des AWO Seniorenclub aus Königs Wusterhausen in den Spreewald.

Wie schon in den vergangenen Jahren, in denen es nach Dresden, Leipzig oder Potsdam ging, lagen die Temperaturen auch in diesem Jahr wieder bei über 30 Grad. Entsprechend vorbereitet, waren alle sehr erwartungsvoll und ausgesprochen guter Stimmung. Mit zwei Reisebussen ging es gegen 8.00 Uhr Richtung Lübbenau. Dort angekommen und erfrischt, starteten um 10.00 Uhr die bestellten Kähne ihre Fahrt nach Lehde. Eine Stunde lang erfreuten sich die Reisenden an der wunderschönen Landschaft des Spreewaldes. Ein kleines Paradies. Erholsam und ruhig. Unterwegs wurde eine Kleinigkeit gegessen, bevor in Lehde das schöne Freilandmuseum erkundet wurde. Viele alte Erinnerungen darüber, mit welchen einfachen Mitteln früher der Haushalt bewältigt werden musste, wurden wach. Auch der Rückweg von Lehde nach Lübbenau zeigte die Schönheit des Spreewaldes.

Inzwischen erreichte das Thermometer fast seinen Höchstwert für diesen Tag, so dass der Weg vom Hafen zum Busbahnhof durchaus eine Herausforderung für einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer war. Doch am Bus angekommen und einen kleinen Imbiss eingenommen, ging es gut akklimatisiert und erholt weiter nach Klein Köris in die Gaststätte „Seeterassen“.

Dort angekommen und mit kühlen Getränken, Kaffee und leckerem, hausgebackenem Kuchen gestärkt, forderte die schwungvolle Musik nahezu alle Mitreisenden zum Tanz auf, da der AWO Seniorenclub eine sehr starke Tanzbewegung in Form von Standardtanz - sowie auch Line Dance Gruppen hat. So wurde für über drei Stunden ununterbrochen Musik für beide Tanzrichtungen gespielt und trotz der glühenden Hitze reichte die Tanzfläche bei vielen Tänzen nicht aus, so dass sogar in der Hotellobby getanzt wurde.

Die Stimmung war einfach nur grandios. Keiner ließ sich daran stören, dass hier und da „ein wenig“ geschwitzt wurde. Viel zu früh fuhren die Busse schon um 19.15 Uhr Richtung Heimat, wo gegen acht alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wohl erhalten und sehr glücklich eintrafen. Trotz der Hitze war es ein sehr gelungener und toller Tagesausflug.

Leiterin Silvia Schuder bedankt sich stellvertretend für alle Reisenden an dieser Stelle recht herzlich beim Reiseunternehmen „DHT“, welche diese Tagesfahrt mitgeplant und durchgeführt hat. Ein weiterer Dank gilt dem tollen Team der Gaststätte „Seeterassen“ in Klein Köris für die gastronomische Betreuung.

Text/Foto: Silvia Schuder/awo

Einrichtung

AWO Seniorenclub
Rosa-Luxemburg-Straße 18
15711 Königs Wusterhausen
[E-Mail anzeigen]