AWO Brandenburg e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Aktuell / Aktuelle Meldungen / AWO-Kita "Spielspaß" überraschte... 

Informationen

AWO-Kita "Spielspaß" überraschte Ortsverein

10.12.2012 Der AWO Ortsverein Wildau machte am 1. Advent eine Lichterfahrt nach Berlin. Der vollbesetzte Reisebus fuhr als erstes von Wildau nach Schönefeld zum Zwischenstopp. Hier wurde im Hotel Holiday Inn zum Adventkaffee geladen. Vom Hoteldirektor Herrn Thomas Tarnok wurden wir bereits erwartet. 

Er hatte sich für die Eröffnung der 4. Schönefelder Festtage für uns etwas Besonderes einfallen lassen. Zur Überraschung der meisten Gäste, hatte er eine kleine "Abordnung" der AWO Kita "Spielspaß" aus KW für einen kleinen Auftritt gewinnen können. Nach kurzer Begrüßung entzündete er selbst mit den Kindern die 1.Kerze am Adventskranz. Danach erfreuten uns die Kinder mit schönen Gedichten und Weihnachtsliedern zum Mitsingen. Der Hoteldirektor, zeigte sich dabei selbst als sehr textsicher. Mit seinen beiden kleinen Töchtern an seiner Seite sang er kräftig mit. Das kam gut an und es gab viel Beifall. Dabei sollte es aber nicht bleiben. So übergab Herr Tarnok der erfreuten Kitaleiterin Frau Brückner für die Kita einen Scheck in Höhe von 250 Euro. Der AWO-OV legte noch mal 100 Euro drauf und übergab auch einige Süßigkeiten an die kleinen Künstler. Im Anschluss lud Herr Tarnok Kinder, Eltern und Erzieher noch auf Kosten des Hauses zum Kuchenessen satt ein. Für den Ortsverein ging es dann nach diesem schönen Erlebnis weiter ins weihnachtlich geschmückte Berlin. Leichter Schneegriesel und viele Lichter sorgten dann zusätzlich für die richtige vorweihnachtliche Stimmung.
Der AWO-OV-Wildau möchte sich auf diesem Weg nochmals recht herzlich bei den Kindern, Eltern und Erziehern  der Kita „Spielspaß“ für diese gelungene Überraschung bedanken!

Text: Dieter Okroy, AWO-Wildau

Adventkaffee im Holiday Inn